Sonntag, 23. März 2008

Erzbischof kritisiert TV-Programm an Ostern

Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx hat das Osterprogramm der privaten TV-Sender kritisiert. Entscheidungen, Actionfilme wie den Streifen „Stirb langsam“ an Karfreitag zu zeigen, ließen einen angemessenen Umgang mit der Osterbotschaft vermissen, sagte Marx in einem am Samstag vorab veröffentlichten Interview der „Bild am Sonntag".

Ostersonntag II



meinte es sei der Gärtner

Ostersonntag I



was sucht ihr den Lebenden bei den Toten

Vatikan: Taufe eines prominenten Muslims durch den Papst erregt Aufsehen

Dass der Papst in der Osternacht einen früheren Moslem getauft hat, führt zu Reaktionen in der islamischen Welt. Benedikt XVI. hatte im Petersdom den italienischen Journalisten Magdi Allam getauft; der Vize-Direktor der Tageszeitung „Corriere della Sera“, dessen Familie aus Ägypten stammt, ist schon seit längerem ein offener Kritiker von islamischem Fundamentalismus.

I. Cinecittà
II. Praedicatio
III. Ostern
IV. Mystic Trip To Mars
V. Advent
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren